Islandpferde Frankenhöhe zwischen Nürnberg und Ansbach

In unserer familiär geführten Reitschule bieten wir jedem Reiter (und denen, die es noch werden wollen) qualifizierten Reitunterricht an. Spaß und angstfreies Reiten wird bei uns ganz groß geschrieben …

 

Gruppenunterricht bis 4 Teilnehmer für Kinder und Erwachsene

Vom Anfänger, über den Freizeitreiter, bis hin zum Turnierreiter wird bei uns jeder speziell unterrichtet und gefördert.

 

Ausritte mit den Islandpferden

Ab einem Alter von 8 Jahren beginnt bei uns die Reitvorschule.


Früh übt sich ...

... doch eine Altersbegrenzung nach oben hin gibt es bei uns nicht!

Der Reitunterricht findet wöchentlich von Montag-Freitag, am gleichen Tag und zur gleichen Uhrzeit statt.
In der Gruppe reiten maximal 5 Reiter gleichzeitig.
Durch die immer gleichbleibenden Gruppen können sich schnell neue Freundschaften bilden.

Reitstunden können einzeln bezahlt werden, oder in Form einer 10er Reitkarte. Diese ist dadurch auch etwas günstiger.
Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich ein Reitstunden-Blocksystem (regelmäßiger Unterricht, in gleicher Gruppe, thematisiert) am besten für unsere Reitschüler und Privatreiter eignet. Es erleichtert einfach den Alltag.

Deswegen wird unser Reitunterricht in 3 Unterrichtsblöcke pro Jahr eingeteilt:

  • 1. Unterrichtsblockab Januar bis Anfang April (Osterferien)
  • 2. UnterrichtsblockMitte April bis zu den Sommerferien
  • 3. Unterrichtsblockab Ende der Sommerferien bis kurz vor Weihnachten

Von Anfang bis Unendlich…

Themen der Blöcke:
(Ausritte finden zwischendurch ebenfalls statt)

Beispiel: das Reiten von Anfang an lernen…

  1. Jahr
    Einsteigerkurs 1 (Unterrichtsblock 1)
    Einsteigerkurs 2 (Unterrichtsblock 2)
    Einsteigerkurs 3 (Unterrichtsblock 3)
  2. Jahr
    Dressur 1 (Unterrichtsblock 1)
    Tölt 1       (Unterrichtsblock 2)
    Viergang 1 (Unterrichtsblock 3)
  3. Jahr
    Dressur 2 (Unterrichtsblock 1)
    Tölt 2       (Unterrichtsblock 2)
    Viergang 2 (Unterrichtsblock 3)
  4. Jahr
    Dressur 3  (Unterrichtsblock 1)
    Tölt 3        (Unterrichtsblock 2)
    Viergang 3 (Unterrichtsblock 3)

Die verschiedenen Blöcke bauen aufeinander auf, somit ist eine konstante Weiterbildung und Entwickelung eines jeden Reiters garantiert.
Systematisch lernt man gemeinsam mit anderen Reitern und kann sein Können unter Beweis stellen.
Bei Interesse kann im laufenden Jahr an verschiedenen IPZV-Prüfungen teilgenommen werden.